Fütterung

Hunger. Hunger! HUNGER!!!
Hallo!!! Wieso hört mich denn keiner! Schon seit mindestens 30 Sekunden erkläre ich euch laut und deutlich, dass ich Hunger habe und keiner kommt! Macht hin, Leute, ich hab HUNGER!!!
Na also, die nette Frau bringt was. Geht doch. Wieso hat das so lange gedauert… Dann lasst doch mal sehen, was ihr heute schönes für mich habt.
Wie? Schon wieder Milch? Milch gab es doch schon zum Frühstück, und zum zweiten Frühstück, und dann als Imbiss zwischendurch, und zum Mittagessen, und zum Nachmittagsimbiss – und jetzt schon wieder?
Milch, Milch, Milch… jeden Tag nur Milch! Ich schnall ab. Habt ihr nicht mal was anderes? So lecker knackige Obst-Teile, wie die nette Frau vorhin gegessen hatte, oder so schokoladige Kekse, wie der Typ gerade isst oder so breiiges Zeug aus kleinen Glässchen wie der Kleine da im Fernsehen gestern hatte? Na gut, dann gib halt her die Milch. Ja, so schlecht isses ja nicht.
Aber eins sag ich euch, wenn es nachher zum Abendessen wieder nur Milch gibt, dann trinke ich die schön auf, setze dann mein unschuldiges Grinsen auf und spötzel euch beim Bäuerchen machen alles über’s Sofa.
So, jetzt noch fertig trinken und dann geh ich schlafen.

Gute Nacht.

Weiterführende Artikel...

Antworten

Schreib eine Leserreaktion

* Pflichtfeld, ¹ wird nicht angezeigt

For spam filtering purposes, please copy the number 9894 to the field below: