Zähnchen kommen

Man man man, hab ich vielleicht mistig geschlafen!
Ich bin ständig aufgewacht, weil das so drückte, da im Mund,  seid gestern abend schon, vor allem unten. Die Mama hatte mir gestern noch so einen Gummiring gegeben, der schmeckt zwar nicht, aber daran kann ich rumnuckeln. Ein bisschen hilft das schon, aber nachts ging das garnicht. Das tat so weh, dass ich gleich aufwachen musste und die Mama gerufen habe, bestimmt fünf mal.
Und das hat jedesmal gedauert, bis die Mama endlich mal aus dem Knick kam und mir was zum Nuckel, Kauen oder Beissen gegeben hat. Da muss sie noch dran arbeiten.

Heute morgen dann guckte sich die Mama meinen Mund an und war ganz stolz. Dann hat sie mir so ein Ding vor´s Gesicht gehalten, wo ich einen anderen Nikki drinne sehen konnt. Als der andere Nikki dann den Mund aufmachte, lugte da unten, ganz klein, etwas Weißes raus, aus seinem Mund.
Dada kam nach dem Mittagessen zurück, und die Mama hat ihm meinen Mund gezeigt. Da hat Dada dann auch ganz stolz geguckt. „Zahn“ nennen sie das weiße Ding.
Das muss wohl was ganz Großartiges sein, auch wenn ich keinen Plan hab, was ich jetzt damit machen soll. Aber das werden die beiden mir schon noch erklären.

Ich lass mir jetzt meinen Zahn putzen, und dann geh ich wieder schlafen.

Gute Nacht.

Weiterführende Artikel...

Eine Reaktion to “Zähnchen kommen”

  1. Marianne Müller says:

    Davon kann ich derzeit auch ein Liedchen singen…

Antworten

Schreib eine Leserreaktion

* Pflichtfeld, ¹ wird nicht angezeigt

For spam filtering purposes, please copy the number 5969 to the field below: