Männer mit Babies – und Frauen

Papa Rick & Baby Tim

Es stimmt wohl: Unterwegs als Mann mit einem kleinen Kind hat man die besten Chancen, aufregende, weibliche Bekanntschaften zu machen.

Noch nie war es so leicht, mit einer hübschen jungen Frau ins Gespräch zu kommen, wie dieser Tage, wenn ich mit Tim im Kinderwagen unterwegs bin oder ihm auf einer Parkbank eine Flasche Milch gebe, und er einfach allen zuwinkt.
Weibchen im richtigen Alter kommen dann von ganz allein, und schauen, meinen er sei süß, fragen wie alt er ist usw. Oft genug geht das Gespräch dann in die Richtung eigener (noch unerfüllter) Kinderwünsche. Wenn Tim dann noch ein Kunststückchen vollführt, wie auf Kommando Küsschen geben (und das kann er), schmilzt fast jede Frau dahin – und fragt, wo denn die Mama zum Kinde ist.
Da ist es beinahe ein bisschen bedauerlich, dass ich glücklich verheiratet bin und dazu stehe.

Immerhin, am Wochenende borgt sich mein kleiner, vorübergehend ungebundener Bruder unseren Tim aus und schiebt mit ihm in den Park. Und was er mit ihm an Dates abgreift, schlägt mir glatt den Kiefer auf den Boden.

Weiterführende Artikel...

Antworten

Schreib eine Leserreaktion

* Pflichtfeld, ¹ wird nicht angezeigt

For spam filtering purposes, please copy the number 6732 to the field below: