Ein echter Wonneproppen

Leon war geplant. Schließlich sollte unser erster, Nicolai, noch ein Geschwisterchen bekommen. Wir haben uns natürlich riesig gefreut, als ich tatsächlich schwanger war. Unseren ersten Sohnemann, zu diesem Zeitpunkt gerade eineinhalb Jahre alt, bereiteten wir mit Büchern, wie „Endlich ein Geschwisterchen“ auf den Familienzuwachs vor.

Leon sollte am 15. September auf die Welt kommen, aber wie schon sein großer Bruder ließ er uns richtig lange warten. Als er zehn Tage über dem errechneten Termin war, entschied die Oberärztin im Krankenhaus, die Geburt einzuleiten. Um 23 Uhr am Abend des 25. September begannen die Wehen. Mit Fernsehen versuchte ich mich abzulenken. Gegen 1 Uhr in der Frühe waren die Wehen so stark, dass ich mich von der Wochenbettstation direkt in den Kreißsaal quälte. Inzwischen war der Muttermund so weit geöffnet, dass wir nicht mehr lange warten mussten. Mein Mann bekam noch die letzten 20 Minuten der Geburt mit, da er Nicolai zuvor noch zu seiner Großmutter fahren musste. Dass Leon am Ende satte 4500 Gramm auf die Waage brachte, damit hatten wir dann aber doch nicht gerechnet. Ein echter Wonneproppen eben!

Inzwischen sind wir zu viert und haben uns schon ganz gut an die neue Situation gewöhnt. Leon ist jetzt knapp acht Wochen alt und schläft durch. Das dauerte bei unserem ersten Sohn Nicolai fast ein halbes Jahr. Kinder sind eben verschieden.Marielu (32), Mannheim

Weiterführende Artikel...
  • Geburt mit Verspätung: Als ich von der Schwangerschaft erfuhr, lebten mein Mann und ich noch in unterschiedlichen Städten; ...
  • Wunschkind: Drei Wochen nach einem Urlaub mit meinem Mann, der im Auslandseinsatz war, stellte ich die Schwanger...
  • Baby Tim: Als ich endlich unser Wunschkind erwartete und im Freundes- und Bekanntenkreis stolz davon berichtet...
  • Julias Geburt – ein einzigartiges Erlebnis: Seit der Geburt unseres Sohnes waren acht Jahre vergangen, als der Frauenarzt mir mitteilte, das ich...
  • Mein Karnevalskind: Als ich bemerkte, dass ich meine Tage nicht bekam, war mir ziemlich schnell klar, dass ich schwange...

Antworten

Schreib eine Leserreaktion

* Pflichtfeld, ¹ wird nicht angezeigt

For spam filtering purposes, please copy the number 4538 to the field below: